Aufsichtsplicht von Eltern Minderjähriger -Beweislastregeln des Bundesgerichtshog (BGH)

2021-06-11T20:32:30+02:006. September 2020|

Umfang der Aufsichtspflichtverletzung der Eltern Minderjähriger - Beweislast bei § 823 I BGB im Rahmen der Aufsichtspflichtverletzung Beim Spiel eines Kindes im Alter von 7 1/2 Jahren war es zu einer Sachbeschädigung gekommen. Der Geschädigte verlangte von den Eltern wegen der Verletzung der Aufsichtspflicht Schadensersatz. Diese wehrten sich gegen [...]

Dieselskandal – vom Beginn der Probleme – politisches Wunschdenken – technische Lösungsversuche

2021-06-11T20:26:49+02:0011. Juni 2020|

Von unserem Gastautor Dipl. Ing. A. K. Herr Dipl. Ing. K. ist langjährger Mitarbeiter eines großen, sehr alten deutschen Automobilkonzerns. Er will nicht mit vollem Namen genannt werden. Er gibt einen kurzen Abriss der Entwicklungsgeschichte des Dieselmotors, zeigt den technisch schwierig zu bewältigten Zielkonflikt bei der Reduzierung des Schadstoffausstoßes [...]

Musterfeststellungsklage gegen VW AG – und nun?

2021-02-07T12:15:05+01:0013. Februar 2020|

Viele Kunden von Volkswagen-, Audi- oder Skoda (mit einem Dieselmotor EA 189) haben sich noch vor dem Jahreswechsel 2018/19 an der Musterfeststellungsklage gegen die VW AG beteiligt und sich in das Register eingetragen. Ziel war es, die drohende Verjährung zu hemmen. Der Gesetzgeber hatte erst am 12. Juli 2018 ein [...]

BGH verurteilt Notar zu Schadensersatz wegen der Verletzung seiner Amtspflicht bei der Beurkundung eines Kaufesvertrages

2021-06-11T13:06:30+02:0020. August 2014|

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am 07.02.2013 einen Notar zu Schadensersatz wegen der Verletzung seiner Amtspflicht bei der Beurkundung eines Kaufesvertrages einer sog. Schrottimmobilie verurteilt (III ZR 121/12). Gegenstand der Verletzung der Amtspflicht des Notars war eine im Beurkundungsgesetz vom Gesetzgeber zu Gunsten des Verbrauches vorgeschriebene Regelfrist von zwei Wochen (§ [...]

Absonderungsrechte des Geschädigten Kapitalanlegers – Insolvenzrecht

2021-06-11T13:13:41+02:0028. August 2012|

Insolvenz des Anlageberaters - Geschädigte erhalten Geld Viele Geschädigte von Kapitalanlagen, die erfolgreich einen Prozess gegen ihren Berater/ihre Beratungsfirma geführt haben, stellen nach einigen Zwangsvollstreckungsversuchen fest, dass der Anlageberater einen Insolvenzantrag gestellt hat. In der Regel verfolgen dann die Geschädigten ihre Ansprüche nicht weiter, denn eine Anmeldung der Forderung zur [...]